Tormannplus in Altenfelden: Dort, wo sich Torhüter professionelle Kenntnisse holen

Oft gibt es für Torhüter bei ihren Vereinen – besonders im Nachwuchsbereich – wenige Möglichkeiten, ein professionelles Tormanntraining zu absolvieren. Genau hier setzt „Tormannplus“ an.
„Unser Anspruch ist es, mit vollstem Einsatz und modernsten Methoden jeden Tormann so zu verbessern, dass er für seinen Verein ein noch stärkerer Rückhalt wird“, sagen die Trainer.

Am Mittwoch, 1. August, startet „Tormannplus“ nun schon in die zweite Saison. Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren trainieren um 17 Uhr, für Jugend und Erwachsene beginnt das Training um 18.30 Uhr. Maximal vier Tormänner werden jeweils von einem Trainer betreut. Den Standort Altenfelden leitet Erich Eibl, unterstützt von Dieter Löffler, Christian Stöbich und Maximilian Draxler. Top-Fußballtrainer wie etwa Sebastian Leibetseder (UEFA A-Diplom), Christian Schuster (LAZ Standortleiter Rohrbach) und Christoph Heinzl (Leiter Sichtungsregion) kümmern sich um den Ausbau der fußballerischen Fähigkeiten des Tormann-Nachwuchses. Trainiert wird nach dem bewährten Tormannplus-Trainingskonzept von Ex-Profitormann Manfred Razenböck (Ausbildungsleiter im Oö. Fußballverband für Tormanntrainer und Cheftrainer der LASK- Linz Akademie).
Ein Probetraining ist kostenlos und unverbindlich. Anmeldung und Infos: 0677/629710 35 oder erich.eibl@tormannplus.at.

(für eine größere Ansicht bitte auf Vorschaubild klicken)

Quelle: Abgerufen am 10/07/2018 von https://www.meinbezirk.at/rohrbach/sport/tormannplus-in-altenfelden-dort-wo-sich-torhueter-professionelle-kenntnisse-holen-d2742317.html

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*