Spielbericht: Runde 25 | Herzogsdorf/N. vs. UA59

Union Altenfelden sichert sich mit Auswärtssieg die Relegation

Zum Abschluss der 25. Runde in der 2. Klasse Nord-West war die Union Altenfelden bei der Union Herzogsdorf/Neußerling zu Gast. Für die Gäste fehlte lediglich noch ein Zähler um sich einen fixen Platz in der Aufstiegsrelegation zu sichern – am Ende sollten dann sogar drei Punkte herausschauen.

Turbulente Anfangsphase
Während die Saison für die Gastgeber eher enttäuschend verlaufen ist, jagen die Gäste also noch dem ausstehenden Punkt für die Fixierung der Relegation als Vizemeister nach. Besonders der aufgrund der anhaltenden Hitze schwer zu bespielende Untergrund machte es beiden Mannschaften heute aber extrem schwer ein gutes Spiel zu zeigen. Immer wieder versprang sich das Leder auf dem harten Boden. Dennoch waren die Akteure sehr bemüht, dauerte es auch nicht lange bis die ersten Tore fallen sollten. Den Beginn machte Harald Gattringer für den Favoriten aus Altenfelden, der zur nicht unverdienten Führung treffen konnte. Doch nur vier Minuten später machte ein Black-Out des ansonsten hervorragend aufgelegten Schlussmannes, Manuel Kneidinger, das Spiel wieder spannend, konnten die Gastgeber durch Bernhard Kaiser sofort wieder ausgleichen.

Glücklicheres Ende für die Gäste
Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel lange ausgeglichen. Mit vielen hohen Bällen trotzten beide Mannschaften den Bedinungen und hofften auf den Lucky Punch. Nach 83 Minuten musste mit Klaus Höflmeier dann ein Spieler der Gäste aufgrund einer vermeintlichen Beleidigung vorzeitig unter die Dusche, das Spiel davon aber eigentlich nicht beeinflusst. Doppeltes Pech dann in der Schlussphase für die Heimischen. Erst trifft ein Schuss in Minute 88 nur die Querlatte und zu allem Überfluss musste man dann gegen den dezimierten Gegner in der Nachspielzeit auch noch die Niederlage hinnehmen. Christian Brandl sorgt mit seinem Treffer zum umjubelten 2:1 Sieg der Gäste, die somit fix für die Aufstiegsrelegation planen können.

Manfred Meisinger, Trainer Union Altenfelden:
„Es war heute das erwartet schwere Spiel, die kampfbetonte Spielweise der Heimischen und der trockene Boden machten uns gehörig zu schaffen. Am Ende haben wir unser großes Ziel aber erreicht und freuen uns bereits auf die nach der Saison anstehende Relegation.“

Quelle: Abgerufen am 03/06/2018 von http://www.ligaportal.at/ooe/2-klasse/2-klasse-nord-west/spielberichte/69183-union-altenfelden-sichert-sich-mit-auswaertssieg-die-relegation

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*